FacebookTwitterPinterest

 

 

 

 

 

 

Blut zu bekommen ist ein Recht

Blut zu spenden ist eine Bürgerpflicht

 

Spender werden arrow white

tel0471 400 874

Zu Ihrer Sicherheit

sicurezza

Die Sicherheit der übertragenen Blutkomponenten (Blut, rote Blutkörperchen, Blutplättchen, Blutplasma) stellt das Hauptziel des Servizio Sanitario Nazionale und der Überträger da.
Auf diese Art gedenken wir die Gesundheit von Spendern und Empfängern zu gewähren. 

Die Laboruntersuchungen verfolgen hauptsächlich drei Ziele:

  • Übereinstimmung der Blutgruppe überprüfen
  • die Übertragung von Infektionskrankheiten ausschließen
  • die Gesundheit des Spenders schützen

Durch die Zentrifugierung und Trennung der Komponentes des Blutes erhält man:

  • einen Beutel roter Blutkörperchen
  • einen Beutel Blutplasma
  • Buffy-Coat (Leukozyten und Blutplättchen)

Herstellung und Wertung

Herstellung

Blut setzt sich aus Elementen mit unterschiedlichem Gewicht zusammen: ein flüssiger Teil (das Plasma) und ein fester Teil (Zellen) aus roten Blutkörperchen/ Erythrozyten, weiße Blutkörperchen/ Leukozyten, Blutplättchen.

Mittels Zentrifugierung trennen sich die Elemente: rote Blutkörperchen, Leukozyten mit den Blutplättchen (Buffy Coat) und das Blutplasma. Diese Elemente werden dann in die dafür vorgesehenen Beutel überführt, die steril mit dem Ausgangsbeutel verbunden sind.

Die 3 Produkte, die durch die Zentrifugierung gewonnen werden, werden bei geeignetster Temperatur für ihren Erhalt aufbewahrt. Sie können jedoch nicht verwendet werden, bevor die Phase der biologischen Wertung sie nicht für die Zuteilung freigibt. 

Wertung

Die 3 Blutbestandteile, die durch die Bearbeitung gewonnen werden können nur dann verwendet werden, wenn die Untersuchungen im Labor deren Verwendungstauglichkeit nachgewiesen haben. 

Die serologischen und virologischen Untersuchungen zielen darauf ab, das mögliche Vorhandensein von Infektionserregern aufzudecken wie zum Beispiel die Viren, die Hepathitis B oder C, Syphilis oder HIV verursachen.

Im Labor werden hoch empfindliche Untersuchungen durchgeführt, unter anderem auch solche aus dem Bereich der Molekularbiologie. 

Diese Untersuchungen in Verbindung mit einer achtsamen Auswahl der Spender und einer vorsichtigen Verwendung der Blutbestandteile erlauben, das Restrisiko für die Infektion mit solchen Krankheiten bei Hunderten, Tausenden oder sogar Millionen von Spenden fast vollständig auszuräumen. 

faq
Bedenken oder Fragen?

Schauen Sie sich unseren Support-Bereich an, wo Sie die häufigsten Fragen finden können

weiterlesen
Mit dem Klick auf den oben stehenden Button erklären Sie automatisch mit den gegebenen Datenschutzbestimmungen einverstanden zu sein.

4a1

4a2